Schattendings

Schattendings schattendings.blog

Inhalt

Costume Contest RingCon 2014

Text

So, hier ist die Auflösung des Rätsels, wofür jener Defcon Unlimited Dreh am 21.12.2013 gut war. – Wir erinnern uns an das Gruppenfoto nach den Dreharbeiten (Link siehe unten).

Link: Defcon Unlimited: „You´re a cosplayer? You NEED to see this! (Ringcon Costume Contest)“

Ich find den Trailer seeehr cool. Oder, wie man so gerne in dem Zusammenhang sagt, episch. 😀 Und auch witzig, besonders das mit der Katze. 😉

Neben Misha Collins ist der Costume Contest der zweite Grund, warum ich dieses Jahr zur RingCon gehe – ich will mir einfach ansehen, wie der neue Contest ankommt.

Ob ich selbst mitmache, weiss ich noch nicht. Ich hätte da eine Sache, die ich gerne machen würde, aber sonderlich spektakulär ist sie nicht. (Ich könnte jetzt genauer werden, aber vielleicht mache ich zumindest dieses Mal eine Überraschung draus.) Wie immer eine Herzensangelegenheit, und auch der Tatsache geschuldet, dass Geld und Zeit knapp sind. Es müssen noch zwei weitere Kostüme für die RingCon fertig gestellt werden und schon die FedCon kostet mich einiges. Chancen habe ich damit wahrscheinlich null, aber auf das Kostüm und die Präsentation desselben hätte ich schon sehr Lust… Mal schauen.

Infos zu diesem Artikel

13.02.2014 19:12 Uhr

Id 12050 Permalink Costume Contest RingCon 2014

334. Artikel 203 Wörter 262mal angesehen 19 Kommentare

Kategorie(n) Cosplay, Englisch, Neutrales, Öffentliches

Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare nicht (mehr) erlaubt Trackbacks / Pings erlaubt

Weitere Aktionen

Abhängig von Deinen Rechten als Gast, registrierter Benutzer oder Administrator.

drucken Seite drucken

Kommentare geschlossen

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

19 Kommentare

  1. Petra sagt:

    Jupp absolut gelungen und supieee!

  2. Maja sagt:

    Freut mich, dass er euch gefällt 🙂 Wir haben uns viel Mühe gegeben und werden unser Herzblut da reinstecken, bis der letzte Scheinwerfer ausgeht! 🙂

  3. Jessica sagt:

    Ich finde ihn geil, geil, geil und zwischendurch eben lustig, ich könnte ihn mir immer wieder ansehen. 🙂

    Aber ich könnte kotzen, wenn ich die Meckereien hier
    https://www.facebook.com/RingCon/posts/733428113343403
    lese.
    Das war ja sooo klar, bei jeder Änderung wird erst mal gemosert.

    Abgesehen von der Tatsache, dass ich mit Euch verwandt bin, Ihr mir viel bedeutet und ich finde, dass Ihr einfach eine Menge Ahnung von diesen Dingen habt, finde ich toll und lange überfällig, dass einfach mal ein anderer Weg probiert wird. Zu verlieren gibt es doch nichts. (Gut, 2500 €. Aber wenn ich höre, wo an anderer Stelle vierstellige Beträge für Sachen aus dem Fenster geworfen werden, die keinen einzigen neuen Besucher auf die Con locken, kann man mit dem Argument auch nicht mehr kommen.) Selbst wenn’s voll in die Hose geht – der Wettbewerb war der Orga letztes Jahr so viel wert, dass er wegen zu vollem Programm ganz gestrichen wurde. (Das mit zu wenigen Anmeldungen zieht genauso wenig. Es haben sich nach der Verkündung der Streichung des Wettbewerbs so viele Leute gemeldet die mitmachen wollten, und am Ende war der von Fans organisierte Catwalk gut besetzt.)

    Ich glaube, kaum jemand hat so viele Kostümwettbewerbe auf Dirks Cons mitgemacht wie ich – wenn ich richtig gezählt habe, sind’s 11, organisiert von mindestens 6 verschiedenen Einzelpersonen oder Teams – und ich könnte einen halben Roman zum Thema schreiben. In den letzten Jahren habe ich immer wild im offiziellen Forum über den Contest mitdiskutiert, es gab so viele Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge, aber letztendlich ist das meiste davon im Sande verlaufen.
    Aber ich weiss nicht, ob ich die Nerven für so eine Diskussion habe, man sieht ja, wie diese auf der Con-Facebook-Seite oder im offiziellen Forum immer ausarten…

    Darum beneide ich Euch echt nicht.

    Ich rufe Ben die Tage mal an deswegen, auch wegen meiner eventuellen Teilnahme… Oder wir quatschen, wenn Ihr Dexter nach der Infection wieder abholt, sofern Ihr Zeit habt und nicht allzu fertig seid.

    Außerdem soll ich ihn daran erinnern, dass wir Mom noch immer ein Geschenk zum 60sten schulden. 😉 Wenn er mal ein paar Stunden Zeit am Stück hat, müssen wir uns die Gesichter gegenseitig in Alginat tunken. 😉

  4. Petra sagt:

    Meckerer gibts leider immer… egal über was- es muß gemeckert werden. Ich habe den Catwalk mitgemacht und mache auch den Conest mit- einfach weils Spaß macht und man natürlich sein Kostüm zeigen möchte…

  5. Ben sagt:

    Das Gute ist, dank Facebook und Co lernt man einiges über diverse Menschen. Solange sie unwichtig sind ist sowas wie heute eigentlich nur hilfreich für die Zukunft.

  6. Chrissy sagt:

    Jessica und Petra – dann wären schon 2 dabei die ich kenne und mag XD Muss zugeben, ich hab ja auch kommentiert, ich fand halt das Preisgeld etwas viel…das war aber jetzt nicht als „Alles voll scheiße was da gemacht wird“ gemeint 🙂 Wirklich nicht. In jedem Fall ist es eine Überlegung wert, soweit ich das richtig verstanden habe gibt’s ja auch kleinere Preise (wie Gutscheine oder so was) und das kann der Hobbybastler ja immer brauchen. Der Trailer ist super geworden und macht Spaß. Mal guggen, vielleicht krieg ich was hin was es wert ist gezeigt zu werden. Wenn nicht, auch nicht schlimm 😉

  7. Maja sagt:

    Chrissy, du bist ja wohl SOWASVON dabei!!! 🙂 Wirklich, wir machen uns viel Mühe, lass dir das nicht entgehen 🙂

  8. Maja sagt:

    Und ja, Preisgeld ist hoch! Aber Kostüme sind auch teuer 😉

  9. Chrissy sagt:

    Ach du bist lieb 🙂 Die Mühe sieht man, der Trailer ist spitze. Ich glaube es wäre sowas von gelogen wenn ich behaupten würde dass es mich nicht reizt, logo 😉

  10. Anita sagt:

    o_O… Klasse… das freut mich riesig!!!! Ob ich mir da auch mal wieder was Grösseres einfallen lasse?

  11. Maja sagt:

    Danke dir! Es geht einfach um das ganze Ding! Wer nicht gewinnt wird trotzdem eine tolle Zeit haben! Der Wettbewerb ist eben von Cosplayern für Cosplayer. Also schnell anmelden! 😀

  12. Jessica sagt:

    @Ben: So ist es. Ich habe schon etliche Leute von meiner FL gekickt, die ich bislang eigentlich ganz sympathisch fand, die sich hier aber irgendwann als komplette Vollpfosten geoutet haben. Zum Glück kann ich das ohne Rücksicht auf Verluste tun, da ich mein Geld nicht in irgendeiner Form im Dunstkreis von Conventions verdiene und nur ein kleiner Congänger bin, der bloß ein Ticket kauft und eben manchmal aus Spaß bei einem Wettbewerb mitmacht.

    Mir sind Leute schon immer suspekt gewesen, die einfach alles liken und kommentieren, was Ihr zwei macht, egal um welches Thema es geht. Und dann irgendwann alles ignorieren, weil Ihr anscheinend in Ungnade gefallen seid durch etwas, was so unbedeutend war, dass man es nicht einmal bemerkt hat – oder weil man gerade einen Pups quer sitzen hat.
    Manchen Leuten kann man nicht einmal so weit trauen, wie man sie werfen kann.

    Lustig wird’s besonders dann, wenn sich Dreistigkeit mit Dummheit vermischt, und man über einen Account lästert und über einen anderen weiter heuchelt und vergisst, wer wo mitliest. 😛

    @Chrissy, Petra und Anita: Also wenn wir uns nicht angesprochen fühlen davon, wer dann? 😉
    Wir machen doch immer mit, weil wir Lust auf den Wettbewerb und Kostüme haben, egal ob es Preisgeld oder nur einen feuchten Händedruck gibt, und egal ob wir wirklich Chancen haben oder nicht.
    Außerdem habe ich seit 2011 bei keinem Wettbewerb mehr mitgemacht, wird also höchste Zeit. Dieses Jahr also doppelte Dröhnung mit FedCon und RingCon. 😉

    Bei mir hängt es allerdings noch davon ab, ob mir jemand dabei hilft, bei dem angedachten Kostüm sind Dinge nötig, die ich noch nie gemacht habe… *mitdemzaunpfahlwink* 😉

    Wie gesagt, ich find’s allein schon toll, wenn man den Contest und die Teilnehmer mal ein bißchen aus der Ecke holt. Die Mehrheit der Conbesucher sehen sich den Programmpunkt zwar immer gerne an, aber oft bin ich mir durch diverse Erlebnisse vorgekommen, als seien wir lästige Freaks.

    Ich wette, der größte Teil derer, die jetzt ihr „Unbehagen“ äußern, sind ohnehin nur mittelbar betroffen, weil sie meist oder ausschließlich im Publikum sitzen und nicht vorhaben, am Contest teilzunehmen.

  13. Petra sagt:

    Natürlich mache ich mir weils Spaß macht. Ich habe nur immer das kleinste Budget und kann nicht immer das machen, was ich gerne möchte. Da muß ich schon kucken was ich realisieren kann .Aber davon lasse ich mich nicht abhalten, wenigstens zu versuchen ein hübsches Kostüm zu machen *g*.

  14. Jessica sagt:

    Argh, jetzt habe ich doch was geschrieben, weil jemand meckerte, der Trailer sehe eher aus wie für die Blizzcon als für die RingCon gemacht.

    Sorry, aber wenn die RingCon-Gänger, HdR-, HP-, GoT- oder sonstwas-Cosplayer ihren Arsch nicht hochbekommen, während junge Anime-Fans und Gamer ganz begeistert vom Dreh waren, ist das doch nicht die Schuld vom Defcon-Team!

    Wie ich schon mehrfach gesagt habe während und nach dem Dreh, war ich erstaunt, dass kaum bekannte Gesichter dabei waren.
    Es gibt Leute, die das ganze Jahr durchweg und mindestens täglich von der Con faseln, fast nur Freunde aus dem Kreis haben, die jeder blöde schrecklich gemusterte Teppichboden oder Badelatschen ans Conhotel erinnern, die sich das Sternchen im RingCon-Logo tätowieren lassen und mindestens ein halbes Dutzend Kostüme aus den bisher vertretenen Fandoms im Schrank hängen haben – aber zu faul sind, einen Tag Arbeit zu investieren, um ihrer ach so geliebten, aber leider kriselnden Con vielleicht zu mehr Besuchern zu verhelfern.

  15. Kira sagt:

    Von unserer Seite aus möchten wir aber niemanden persönlich dafür angreifen, ob er sich jetzt einsetzt oder nicht. Wir wollen nur einen tollen Contest veranstalten. Für alle. Mehr nicht 🙂

  16. Jessica sagt:

    Ich tu’s trotzdem – wie gesagt, ich bin selbst nur Congänger und weder der Verantwortliche des Trailers, noch des Wettbewerbs oder von sonst irgendwas. 😛 Insofern könnt Ihr Euch gerne von meinen Aussagen distanzieren. 😉 Auf der RingCon-FB-Seite habe ich es natürlich auch sachlicher ausgedrückt.

    Ich würde auch gar nichts sagen, wenn dieselben Leute, die – aus welchen Gründen auch immer – sich nicht einsetzen, nicht so eine blödsinnige Kritik von sich geben würden. Aber sie selbst hätten etwas tun können, damit es „mehr nach RingCon aussieht“, also sollten sie sich an die eigene Nase fassen.

    Davon abgesehen finde ich die beschriebenen Verhaltensweisen einfach lächerlich. Mir selbst bedeuten Cons und Kostüme ja schon wirklich viel, auch, weil es das einzige ist, was mir von meinem „alten Leben“ (also bevor das Schmerz-Problem so eskaliert ist) geblieben ist. Aber manche Leute übertreiben es wirklich… Und am Ende ist es vielleicht doch nur heisse Luft, wenn es darum geht, konkret etwas zu tun.

  17. Petra sagt:

    Ich gestehe, ich guck mir den Trailer zZ noch nicht an, weil ich gern dabei gewesen wäre und nicht konnte, und mich der Neid ein bisschen umbringt. 😛 Aber ich hab’s mir fest vorgenommen. 😀
    Und das hat nichts damit zu tun, wie ich die Contest-Idee finde oder nicht. 🙂 Meine Basismeinung zu solchen Sachen: Wer sich nicht selbst engagiert, der muss mit dem Ergebnis des Engagements anderer leben. Meckern darf, wer selbst was tut.
    Viele fürchten sich jetzt vor dem Contest und meckern, weil ihnen das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten fehlt und sie gern hätten, dass sich das Leben ihnen anpasst statt andersrum. Eigentlich sollten sie einem dafür leid tun.

  18. Petra sagt:

    Ich kucke es an WEIL ich nicht dabei sein konnte *g*- ich wohne halt weit weg, am A***h der Welt- badisch Sibirien…

  19. John sagt:

    tooles teil, chapeau.

Send this to a friend