Schattendings

Schattendings schattendings.blog

Inhalt

Prioritäten

Text

Gerade an der Haustür:
Ältere Dame in DRK-Kluft: Wir sammeln gerade in der Gegend für den Ortsverein Fördermitgliedschaften. Keine Spenden, sondern monatliche Förderbeträge, denn Spenden gehen alle nach Berlin, da haben aber die Ortsvereine nichts von.
Ich: Ja, ich kenne das Problem. Ich war selbst Sanitäter beim DRK.
Frau: Und ich wollte fragen, ob Sie bereit wären…
Ich: Äh, naja, das ist gerade schlecht. Meine Mutter und ich sind schon Fördermitglieder bei verschiedenen Tierschutzvereinen. Außerdem ziehen wir bald um und wissen noch nicht genau, wie es finanziell oder überhaupt genau weiter geht.. Ich bin zudem Frührentner und habe auch nicht so viel.
Frau: Tierschutz schön und gut, aber Menschen sind doch vorrangig.
Ich: Für mich nicht bei all der Tierquälerei, die es so gibt.

Tja, da war das Gespräch schnell beendet. 😛

Liebes DRK und sonstige Philanthropen:
Mit so einem Satz seid Ihr bei mir ganz schnell unten durch.
Ich würde auch nicht sagen, dass Tiere wichtiger als Menschen sind. Ich weiss ganz gut, was auf diesem Planeten abgeht und welche Dinge auch Menschen durchmachen müssen, ob es Kinderarbeiter in Indien, Vergewaltigungs- und Verstümmelungs-Opfer im Kongo oder Flüchtlinge in Syrien sind. (Man beachte auch die Tatsache, dass ich schon ehrenamtlich beim DRK gearbeitet habe. Das habe ich nicht aus Langeweile gemacht.)
Da ich leider kein Millionär bin, muss ich jedoch eine Auswahl treffen, und solange Tiere zu Milliarden gequält und getötet werden, meist ohne Notwendigkeit und nur zum persönlichen Vergnügen, und ein Großteil der menschlichen Bevölkerung das nicht einmal als Unrecht empfindet, geht mein Geld – oder zumindest die regelmäßigen monatlichen Spenden – dorthin. (Siehe auch mein vorletzter Post.)
Aber selbst wenn ich Geld für Menschen spende, steht das DRK in meiner Liste ziemlich weit unten, vorher bekommen es Organisationen, die oben genannten Zielgruppen helfen. 😛

Und jetzt gehe ich eine Runde Kostenerstattungsanträge u.ä. schreiben. Ich fürchte, ich brauche mein Geld im Moment zuallererst selbst, denn von meiner Zahnarztrechnung ist mal wieder nicht alles erstattet worden…

Weitere Aktionen

Abhängig von Deinen Rechten als Gast, registrierter Benutzer oder Administrator.

drucken Seite drucken

Kommentare geschlossen

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

4 Kommentare

  1. Jürgen sagt:

    Oh mit solchen Aussagen gewinnen sie nicht nur bei dir keinen Blumentopf.

  2. Diane sagt:

    Könnte ich mich auch immer wieder aufs Neue drüber ärgern. Mache ich aber nicht mehr. Hab einfach keine Lust mehr – und sehe auch keinen Sinn darin – meine Beweggründe immer wieder rechtfertigen zu müssen, bloß weil ich nicht, wie viele andere, in Hierarchien denke und die Hilfe für die einen über die Hilfe für die anderen stelle.

  3. Mike sagt:

    Besser hätte ich es nicht schreiben können.

  4. Jessica sagt:

    Ich konnte mir gerade noch verkneifen, sie in gespieltem Entsetzen mit aufgerissenen Augen anzustarren und so etwas zu sagen wie: „Jetzt sagen Sie bloß, Sie finden es auch moralisch vertretbar, Tiere zu essen…!“ Aber die Dame war anscheinend auch so schon angepisst. XD

Ähnliches

Weitere Artikel, Seiten oder externe Links zum Thema.

Related Posts
Filter by
Post Page
Sort by

999

Send this to a friend