Schattendings

Schattendings schattendings.blog

Inhalt

Mein altes Mädchen

Text

Unglaublich, aber wahr: Ende letzten Monats ist Minx 13 Jahre alt geworden. Oft habe ich ihr etwas geschenkt: Katzenminze (danach ist sie ganz verrückt), Spielzeug (je mehr desto besser), Leckerlies (mit Futter kann man sie überhaupt nicht bestechen), Katzenbetten (die meisten werden unbenutzt ignoriert, damit sie auf dem nackten Boden, meinem Bett, meinem Schreibtischsessel oder gar mir schlafen kann), Katzenhäuschen (mittlerweile hat sie eine halbe Straße und benutzt schon lange keines mehr) oder Luxusgüter wie Trinkbrunnen (davon haben wir auch schon zwei, einen mochte sie überhaupt nicht, der andere war schwierig zu reinigen und wurde in dem Haus in Nettetal auch kaum benutzt, da sie die meiste Zeit stundenlang auf dem Dachboden abhängt).

Deshalb habe ich sie letzte Woche stattdessen ausführlich beim Tierarzt in Mönchengladbach, zu dem meine Mutter mit ihren Hunden geht, durchchecken lassen mit großem Blutbild usw. Hätte ich schon längst wieder einmal machen sollen, das letzte Mal ist schon viel zu lange her. Minx war nur selten krank, neben Kastration und den üblichen Impfungen und prophylaktischen Entwurmungen war sie in all den Jahren nur zweimal erkältet, hatte eine Blasenentzündung und immer mal wieder ein gereiztes Auge, wenn sie ihre Nase irgendwo zu lange in einem Luftzug gehalten hat. Auch wenn man keinen konkreten Anlass hat, bibbert man trotzdem mit, solange man auf die Ergebnisse wartet, bei meiner Krebsvorsorge geht es mir nicht anders. Am meisten fürchte ich chronisches Nierenversagen, die häufigste Todesursache bei Katzen. Unsere Familienkatze Emma ist mit ca. 14 daran gestorben.

Nun, lange Rede, kurzer Sinn: Heute habe ich das Ergebnis telefonisch erfragt, und die Ärztin sagte wortwörtlich, alle Werte seien Spitze, auch die der Nieren.Sie könnte lediglich etwas mehr trinken, die entsprechenden Blutwerte seien am unteren Ende von normal. Genau dafür hatte ich die Trinkbrunnen gekauft, da Katzen ungern aus stehenden Gewässern trinken. Entweder probiere ich es noch mal mit beiden oder verteile noch mehr Wassernäpfe mit frischem Wasser im Haus. 😉

Mit so einem fantastischen Ergebnis hatte ich wahrlich nicht gerechnet. 😀 Schon bei der körperlichen Untersuchung meinte die Tierärztin, dass Minx wirklich tolles Fell hat, so dicht und glänzend, und ihre Zähne sind fast makellos. Alles sehr gut, erst recht für eine Katze ihren Alters.

Das ist mein altes Mädchen. <3 Nur an ein paar weissen Pünktchen im schwarzen Fell merke ich, dass sie älter geworden ist. Sieht alles gut aus für weitere gesunde Jahre zusammen.

Weitere Aktionen

Abhängig von Deinen Rechten als Gast, registrierter Benutzer oder Administrator.

drucken Seite drucken

Kommentare geschlossen

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

4 Kommentare

  1. Petra sagt:

    …wenn Katzen überhaupt trinken, von Natur aus sind sie ja zur Flüssigkeitsaufnahme aus Nahrung gemacht.
    Aber freut mich, dass sie so fit ist. 😀 Ich drück euch alle Daumen, dass das noch lange so bleibt!

  2. Manfred sagt:

    alles alles gute für euch weiterhin 🙂 wir haben 3 katzen, einer davon ein kartheuser kater, auch wohl ca. 12 jahre alt 🙂 auch gesund soweit …;)

Ähnliches

Weitere Artikel, Seiten oder externe Links zum Thema.

Related Posts
Filter by
Post Page
Sort by

999

Send this to a friend